Dienstliche e-Mail Adressen nur durch Förderverein

Aufgrund der Tatsache, dass es vielen Eltern gar nicht bekannt ist: Dienstliche e-Mail Adressen nur durch Förderverein

Die Tatsache, dass die Lehrerinnen und Lehrer der Wolkenstein Schule (nicht nur während der Coroma-Maßnahmen) eine dientsliche e-Mail Adresse nutzen können, ist den vielen Spendern und Förderern des Fördervereins zu verdanken. Dieser finanziert seit einiger Zeit schon jedes Jahr aufs Neue die Verträge für die Website unter https://www.gs-wolkenstein.de/ und auch die e-Mail-Adressen mit dem Muster nachname@gs-wolkenstein.de . Damit können die Lehrerinnen und Lehrer eine Trennung zwischen dienstlichen und privaten e-Mails durchführen, die allein schon aus Gründen des Datenschutzes so wichtig ist.

Der Berliner Senat will sich erst Ende 2021 um eine flächendeckende Bereitstellung von dienstlichen e-Mail Adressen kümmern. (*)

(*) https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2021/01/lehrer-dienstliche-mailadressen-scheeres-berlin.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.